27. Sparkassen City-Lauf Saarbrücken

sparkassencitylauf_sbr_2015

Citylauf setzt ein Zeichen für die Inklusion

Die Inklusionsfackel wird zurzeit durch alle deutschen Hauptstädte getragen. Am Samstag machte sie in Saarbrücken beim Saarbrücker Citylauf halt. So war der Fünf-Kilometer-Jedermanns-Lauf in diesem Jahr etwas Besonderes, denn der Ausrichter „SV schlau.com Saar05“ integrierte zum ersten Mal einen Inklusionslauf. Dabei entzündeten behinderte und nichtbehinderte Starter eine Fackel. Die Läufer durften die 5 km Strecke zurücklegen, wie sie wollten: ob Joggen, Walken oder Gehen – der Weg war das Ziel. Beim Start dabei waren auch fünf Phoenixer.

Die amtlich vermessene, fast ebene Strecke des Sparkassen Citylaufes mit Start und Ziel am Heizkraftwerk führt entlang der Saar bis zum Wendepunkt an der Wilhelm-Heinrich-Brücke. Unser Läufer Winter Marek lief in 38:12 eine hervorragende Zeit und wurde Altersklassensieger.

Die Läuferinnen Reis-Barrois Gabi, Fink-Straube Claudia und Bender-Rauguth Agnes belegten in ihrer Altersklasse jeweils den zweiten Platz.

Unsere Neumitglieder Keller Patrik, Bender Eric und Nicastro-Keller Carmela starteten zum ersten Mal für unseren Verein und liefen die 10 km Strecke.

Bericht Sparkassen-City-Lauf Saarbrücken 2015